Alle Artikel in der Kategorie “#kksd

Steuervorteil durch Spenden

Ein guter Zweck an die Gemeinde, kann auch ein guter Zweck für Sie sein. Was sind Spenden überhaupt? Spenden sind freiwillige Ausgaben an Organisationen für einen guten Zweck. Für Spenden werden keine Gegenleistung erwartet. Es gibt verschiedene Arten von Spenden, diese treten am häufigsten auf: […]

Dauerfristverlängerung – Was bedeutet das? Einfach erklärt!

Grundsätzlich ist die Umsatzsteuervoranmeldung bis zum 10. Tag nach Ablauf des Voranmeldungszeitraums an das Finanzamt zu übermitteln und die sich ergebende Umsatzsteuervorauszahlung an dieses zu entrichten. Die Fristverlängerung ermöglicht es, die Übermittlung der Voranmeldungen und die Entrichtung der Vorauszahlungen um einen Monat zu verlängern. Das […]

Wer muss eine Einkommensteuererklärung abgeben?

Die Steuererklärungspflicht ist im Einkommensteuergesetz im §25 (3) geregelt. Demnach ist grundsätzlich jeder Steuerpflichtige dazu verpflichtet, eine eigenhändig unterschriebene Steuererklärung (bei zusammenveranlagung mit Unterschrift beider Ehegatten) für den Veranlagungszeitraum abzugeben. Insbesondere aber durch die Abgeltungswirkung der Lohnsteuer und der Kapitalertragssteuer, kann es sein, dass die […]

#kksd: §370 AO Steuerhinterziehungen

Wann hinterzieht man eigentlich Steuern? Laut § 370 (1) AO hinterzieht man dann Steuern, wenn den Finanzbehörden oder anderen Behörden steuerlich erhebliche Tatsachen unrichtig und unvollständig angegeben werden oder über pflichtwidrig steuerliche Tatsachen geschwiegen wird und sich dadurch die Steuern mindern. Das bedeutet die Steuern […]

Liebhaberei im steuerlichen Sinne

Unter Liebhaberei ist in diesem Fall nicht das Zwischenmenschliche gemeint, sondern ein ganz anderer Aspekt im steuerlichen Sinne. Der Duden definiert Liebhaberei als „meist künstlerische oder wissenschaftliche Tätigkeit, die jemand als Autodidakt mit Freude und Eifer ausübt, ohne damit Geld verdienen zu wollen“. Eine Tätigkeit, […]

kksd: Der Solidaritätszuschlag

Der Solidaritätszuschlag (kurz: Soli) Was ist der Solidaritätszuschlag? Der Solidaritätszuschlag ist eine Ergänzungsabgabe zur Einkommen- und Körperschaftsteuer. Auch bei den Einkommensteuer-Erhebungsformen der Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer wird somit der Soli fällig. Die Rechtsgrundlage für den Solidaritätszuschlag befindet sich im Solidaritätszuschlagsgesetz. Sämtliche Einnahmen aus dem Zuschlag stehen […]

#kksd: Lohn oder Gehalt??

Bekomme ich eigentlich ein Gehalt oder doch eher Lohn? Diese Fragen stellen sich viele Arbeitnehmer, aber dafür gibt’s ja zum Glück unseren Azubiblog wir beantworten euch solche Fragen :). Lohn und Gehalt ist das Arbeitsentgelt, das ein Arbeitsnehmer für seine geleistete Arbeit monatlich bekommt. Das […]

Haushaltshilfe (Privathaushalt)

Viele holen sich Unterstützung für Ihren Haushalt oder benötigen Hilfe bei der Betreuung ihrer Kinder. Die meisten bezahlen die Arbeit bar auf die Hand ohne weitere Meldungen, Abgaben oder anderen Bürokram. Zur Vermeidung dieser Schwarzarbeit wurde das sogenannte Haushaltsscheckverfahren bei der Minijob-Zentrale eingeführt. Das soll […]