Interview: Antje Bischoff

Interviews

Name:                                Antje Bischoff
Beruf und Standort:          Betriebswirtin VWA in Kitzingen 

Jeder braucht einen Ausgleich zu seinem Job, hast du ein Hobby das dich auf andere Gedanken bringt?
Mein Hobby ist Kegeln. Wenn Zeit ist puzzle ich aber auch gerne oder löse kniffelige Aufgaben wie Sudoku und Kreuzworträtsel. Wandern gehen oder mit meiner Katze schmusen gefällt mir auch und mein Kind hält mich gut auf Trab 🙂

Was sind deine Aufgabenbereiche bzw. Schwerpunkte auf der Arbeit?
Meine Schwerpunkte sind Buchführungen und Jahresabschlüsse, überwiegend von Gesellschaften.
Krieg mit dem Computer führe ich auch täglich  😉

Was war dein schönstes Kanzleierlebnis?
Unsere Wochenendausflüge nach Oberstdorf haben mir sehr gut gefallen, die Sommerfeste bringen auch viel Spaß und sonst lachen wir sehr gerne in der Kanzlei, aber speziell ein bestes Ereignis gibt es nicht.

Mein Highlight sind immer die Smalltalks mit JJ 🙂

Gibt es ein Ereignis das dich in der Ausbildung geprägt hat?
Die Abschlussbesprechungen mit meinem damaligen Chef haben mir sehr weitergeholfen.

In seinem Leben möchte man weiterkommen. Jeder steckt sich Ziele oder hat Wünsche. Was sind deine?
Beruflich habe ich mein Ziel erreicht, bis auf die laufenden Fortbildungen.
Privat wünsche ich mir, dass die Familie gesund und fit bleibt.

Hast du einen Lieblings-Paragraphen?
Ich habe keinen Lieblings-Paragraphen.

Erzählst du uns auch einen Schwank aus deinem Leben?
Einmal war ich die Letzte in der Kanzlei und beim Gehen ist mir aufgefallen das ich eingesperrt wurde. Wo auch immer mein Schlüssel lag, da lag er auch gut 🙂

Nachdem ich keine Kollegen erreicht hatte, musste mein Mann einen Ausflug zu Herrn Fandrich machen, der ihn allerdings nicht kannte, um einen Schlüssel zu meiner Rettung zu organisieren. Erst nach Rückversicherung das er zu mir gehörte konnte er mich aus der Bredouille retten.

Und zum Schluss noch eine Frage. Magst du Rosinen im Käsekuchen oder isst du ihn lieber ohne?
Gerne mit, aber auch ohne 🙂