Interview: Beate Kröckel

Interviews

Name:      Beate Kröckel
Beruf:        Finanz- und Lohnbuchhalterin
Standort:   Schweinfurt

Jeder braucht einen Ausgleich zu seinem Job, hast du ein Hobby das dich auf andere Gedanken bringt?

Mein größtes Hobby ist das Singen im Chor. Die Chor-Proben sowie gelegentliche Auftritte mit dem Chor bereiten mir große Freude.

Ich lese sehr viel und habe einen Hund namens Enola, mit dem ich sehr viel Zeit verbringe 🙂

Was sind deine Aufgabenbereiche bzw. Schwerpunkte auf der Arbeit

Meine Hauptaufgabenbereiche auf der Arbeit sind die Finanz- und Lohnbuchhaltung.

Was war dein schönstes Kanzleierlebnis?

Das bisher schönste Kanzleierlebnis war der Ausflug nach Oberstdorf im Jahr 2015.

Gibt es ein Ereignis das dich in deiner Ausbildung geprägt hat?

Vor allem hat mich die vermeintlich falsche Interpretation eines Barbeleges eines Arztes geprägt.

  • Weiße Socken wurden als heiße Sachen interpretiert 🙂

In seinem Leben möchte man weiterkommen. Jeder steckt sich Ziele oder hat Wünsche. Was sind deine?

Ich wünsche mir, dass meine Mitmenschen und ich gesund, zufrieden und glücklich bleiben.

Hast du einen Lieblings-Paragraphen?

Nein habe ich nicht.

Und zum Schluss noch eine Frage. Magst du Rosinen im Käsekuchen oder isst du ihn lieber ohne?

Der Käsekuchen muss unbedingt ohne Rosinen sein 🙂