Interview: Johanna Häckner

Interviews

Name: Johanna Häckner
Standort: Schweinfurt
Beruf: Steuerfachwirtin

Jeder braucht einen Ausgleich zu seinem Job, hast du ein Hobby das dich auf andere Gedanken bringt?

Sport ist das beste Mittel um den Kopf frei zu bekommen, deshalb gehe ich zum auspowern regelmäßig ins Fitnessstudio.

Was sind deine Aufgabenbereiche bzw. Schwerpunkte auf der Arbeit?

Mein Hauptaufgabenbereich ist die Erstellung von Jahresabschlüssen, Steuererklärungen und Buchhaltungen.

Was war dein schönstes Kanzleierlebnis?

Die schönsten Kanzleierlebnisse bisher waren die Oberstdorf-Ausflüge in den Jahren 2014 und 2015.

Gibt es ein Ereignis das dich in deiner Ausbildung geprägt hat?

Prinzipiell war die gesamte Ausbildung sehr prägend.

In seinem Leben möchte man weiterkommen. Jeder steckt sich Ziele oder hat Wünsche. Was sind deine?

Ich habe mein berufliches Ziel, das Bestehen der Steuerfachwirtprüfung, im März bereits erreicht.

Wer weiß was die Zukunft in der Hinsicht noch bereit hält :- )

Meine privaten Ziele bleiben privat. 😀

Hast du einen Lieblings-Paragraphen?

Eigentlich habe ich im Steuerrecht keinen Lieblings-Paragraphen.

Allerdings finde ich den Artikel 1 des Grundgesetzes „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ sehr wichtig!

Und zum Schluss noch eine Frage. Magst du Rosinen im Käsekuchen oder isst du ihn lieber ohne? 

Ich esse die Rosinen lieber ohne den Käsekuchen! 😉

 

(Rosinen go – Käsekuchen no)