Interview: Verena Ringelmann

Interviews

Name: Ringelmann Verena
Standort: Kitzingen
Berufsbezeichnung: Steuerfachwirtin

Wie findest du den Ausgleich zu deinem Beruf?
Ich gehe gerne im Wald Joggen das bringt mich auf andere Gedanken

Worin siehst du deine Zuständigkeiten oder Schwerpunkte in der Kanzlei?
Ich bearbeite ausschließlich Jahresabschlüsse und Steuererklärungen

Was war dein schönstes Kanzleierlebnis?
Ich mag im Allgemeinen jedes Beisammensein wie unser jährliches essen gehen und die Weihnachtsfeier. Ich finde es einfach schön wenn man sich unter Kollegen austauschen und zusammen lachen kann, weil man im beruflichen Alltag ja meistens keine Zeit dafür hat.

Gibt es ein Prägendes Erlebnis in deiner Ausbildungszeit?
Ja ich wurde speziell auf Genauigkeit gelehrt. Ich bin sehr penibel, zum Beispiel stimme Ich alles lieber drei Mal ab, und alles muss sauber und ordentlich geschrieben sein, das ist mit wirklich sehr wichtig.

Was sind deine Ziele und Wünsche für dein weiteres Leben?
Beruflich habe Ich meine Ziele eigentlich schon erreicht mit meinem Fachwirt, da Ich ja auch Mutter bin, reicht mir das völlig. Aber im Allgemeinen möchte Ich natürlich immer noch dazulernen und Erfahrungen sammeln, durch neue Fälle in die ich mich erst einarbeiten und reindenken muss zum Beispiel.

Was ist dein Lieblingsparagraph?
Paragraph 3 Steuerfreie Einnahmen weil der Paragraph so vielseitig ist.

Und die letzte Frage isst du Käsekuchen lieber mit oder ohne Rosinen?
Nein! Rosinen gehen überhaupt nicht! Als ich noch klein war bin ich immer heimlich an unsere Rosinendose und habe so viele davon gegessen, dass Ich Rosinen jetzt überhaupt nicht mehr sehen kann.