#kksd: Kündigungsfristen des Arbeitsverhältnisses

#kksd

Ich hab dieses Thema für meinen ersten #kksd(*) gewählt, da wir bald eine Schulaufgabe in Sozialkunde schreiben, nicht weil ich vorhabe zu kündigen. Aber da ich finde, dass das durchaus ein interessantes Thema ist, bei dem man auch was rechnen darf (keine Ironie!), hab ich dann dieses gewählt.

Eine ordentliche Kündigung gemäß dem § 622 Absatz 1 BGB ist mit einer Frist von vier Wochen entweder zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats abzugeben.

Hierzu noch ein paar Ausnahmen:

  • Will man während der Probezeit (max. 6 Monate) das Arbeitsverhältnis kündigen, dann beträgt die Frist 2 Wochen ohne einen bestimmten Kündigungstermin beachten zu müssen.
  • Ist man schon mehr als zwei volle Jahre beschäftigt, gelten für den Arbeitgeber längere Fristen. Für den Arbeitnehmer ändert sich hierbei nichts.

Und zwar sind diese

image001

Der Kündigungstag ist dann immer jeweils der letzte Tag eines Kalendermonats.

Bei diesen Fällen ist es auch wichtig nur volle Monate zu berücksichtigen um den Kündigungstag richtig bestimmen zu können.

Um die Theorie näher zu verstehen zwei kleine Beispiele.

Ein Angestellter der seit 8 Jahren im Unternehmen ist wird aus betrieblichen Gründen am 10. August gekündigt. Zu welchem Kündigungstermin ist die Kündigung dann wirksam?

Da unser Angestellter seit 8 Jahren schon dabei ist, beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate. Somit wäre der letzte Arbeitstag der 30. November, da der August nicht mehr mitgezählt wird.

Ein weiteres Beispiel: In diesem Fall will die Arbeitnehmerin kündigen und fängt am 1. Februar schon in einem anderen Unternehmen an. Die Frage hierzu lautet, wann könnte sie spätestens kündigen.

Da wir den Termin für den spätesten Kündigungstag suchen, bietet es sich hier an die Frist von vier Wochen auf das Ende des Kalendermonats zu setzen. Somit sehe die Rechnung wie folgt aus: 31.01. – 28 Tage = 3. 01.

 

Dieser #kksd wurde erstellt von Bahar Koluacik

* kksd = Kleys kleine Steuerdosis, wir geben euch regelmäßig und unregelmäßig kleine Tipps und Infos an die Hand zum Thema Steuern, das Kleingedruckte: Hier können wir wirklich nur allgemeine Tipps geben und übernehmen keine Haftung bzgl. Rechtsgültigkeit usw. Gerne beraten wir euch, hierzu einfach über http://kley.eu Kontakt aufnehmen 🙂