#kksd: Werklieferung und Werkleistung

#kksd

In diesem Eintrag erzähle ich euch etwas zu meinem Lieblingsthema, nämlich die Werklieferung und die Werkleistung. Es gehört in der Schule auch zu den Themengebieten, indem beide oftmals gern verwechselt werden (auch von mir), weswegen ich versuchen will mit diesem Beitrag dagegen vorzubeugen.

Wirklich wichtig bei diesem Thema ist es den Ort des Umsatzes richtig zu bestimmen, deswegen muss auch korrekt abgegrenzt werden um was es sich bei dem Fall genau handelt.

Definition Werklieferung (lt. §3 Abs. 4 UStG):

Ein Unternehmer erstellt ein bestelltes Werk unter Verwendung eines oder mehrerer von ihm selbst beschaffter Hauptstoffe. Besteht das Werk aus mehreren Hauptstoffen, bewirkt der Werkunternehmer bereits dann eine Werklieferung, wenn er nur einen Hauptstoff oder einen Teil eines Hauptstoffes selbst beschafft hat.

Der Ort des Umsatzes wird bei einer Werklieferung so, wie auch bei einer normalen Lieferung, bestimmt lt. §3 Abs. 5a UStG. Die Lieferung gilt als dort ausgeführt, wo die Beförderung beginnt.

Als kleines Beispiel, was wir mal in einer Schulaufgabe hatten.. wenn ein Brautkleidhersteller aus Würzburg für einen Kunden, der aus Kitzingen kommt, ein Kleid zusammennäht und dafür selbst beschaffte Hauptstoffe benutzt. Ob die Kundin das Kleid abholt, oder der Hersteller es verschickt ist nicht relevant, da die Beförderung auf jeden Fall von ihrem Laden aus beginnt. Somit liegt der Ort der Lieferung in Würzburg.

Definition Werkleistung (lt. § 3 Abs. 4 UStG):

Ein Unternehmer benutzt bei seiner Leistung keinerlei selbstbeschaffte Stoffe oder nur Stoffe, die als Zutaten oder sonstige Nebensachen anzusehen sind.

Der Ort des Umsatzes bestimmt sich, wie bei einer sonstigen Leistung auch, nach dem Paragraphen §3a UStG, welcher besagt:

  • 3a Abs.1 Satz 1: Eine sonstige Leistung wird an dem Ort ausgeführt, von dem aus der Unternehmer sein Unternehmen betreibt.
  • 3a Abs.2 Satz 1: Eine sonstige Leistung, die an einen Unternehmer für dessen Unternehmen ausgeführt wird, wird an dem Ort ausgeführt, von dem aus der Empfänger sein Unternehmen betreibt.

Hier ist wichtig zu erkennen, ob es sich bei dem Empfänger um einen Unternehmer oder Privatmann handelt um den richtigen Absatz und somit den richtigen Ort wählen zu können.

Eure Bahar

* kksd = Kleys kleine Steuerdosis, wir geben euch regelmäßig und unregelmäßig kleine Tipps und Infos an die Hand zum Thema Steuern, das Kleingedruckte: Hier können wir wirklich nur allgemeine Tipps geben und übernehmen keine Haftung bzgl. Rechtsgültigkeit usw. Gerne beraten wir euch, hierzu einfach über http://kley.eu Kontakt aufnehmen