Vorstellung: Felisha Hoffmann

Interviews

Steckbrief:

Felisha Hofmann, 21 Jahre,
Auszubildende zur Steuerfachangestellten in Kitzingen

Wie findest du den Ausgleich zu deinem Beruf?

Ich backe gerne an den Wochenenden und nach der Arbeit, das entspannt mich. 

Worin siehst du deine Zuständigkeiten oder Schwerpunkte in der Kanzlei?

Ich bearbeite hauptsächlich Buchhaltungen und kleinere Steuererklärungen. 

Was war dein schönstes Kanzleierlebnis?

Das war eindeutig das Bergwochenende im Juli 2015, weil ich vorher noch nie in den Bergen war und alleine der Ausblick unvergesslich schön gewesen ist. 

Was sind deine Ziele und Wünsche für deinen Beruf?

Also erstmal möchte ich eine gute Abschlussprüfung schreiben und dann mal sehen was noch so kommt.  

Was ist dein Lieblingsparagraph?

Die Werbungskosten im Paragraph 9 Einkommensteuergesetz, einfach weil er sich positiv auf die Einkommensteuerklärung auswirkt, was mich und dann auch die Mandanten freut weil ich eine Erstattung bzw. eine niedrigere Nachzahlung für sie herausgeholt habe. 

Kannst du uns einen Schwank aus deinem (Kanzlei) Leben erzählen?

An einem Tag kam der Chef zu mir ins Büro und fragte mich ob ich seinen sein Auto in eine Werkstatt fahren kann, ja klar habe ich gesagt und im selben Moment fiel mir auf das er ein riesen großen Toyota fährt. Das war ein Erlebnis.

Und die letzte Frage isst du Käsekuchen lieber mit oder ohne Rosinen?

Nein definitiv keine Rosinen, ich mag jedes Obst im Käsekuchen,  außer Rosinen.